Home

Ein absoluter Hingucker

Diese modische Damenkurzhaarfrisur (Abb. 1) ist nicht nur auffällig, sondern auch einfach zu stylen und sehr pflegeleicht. Die angeschnittenen Seiten und das am Oberkopf etwas länger werdende Haar sind im Alltag und auch auf jeder Party ein absoluter Hingucker. Das helle Blond unterstreicht diesen auffälligen Look.


Abb.1: Darmstadt, Schloss, Mai 2014, von Sarah Thalmann

In den 1920er Jahren wurden kurze Haare bei Frauen modern. Im Unterschied zu heute galt der Kurzhaarschnitt damals als Revolution und stand für die Emanzipation der Frau. In den 1920er-Jahren wurden Kurzformen des Pagenkopfes als ,Bubikopf‘ geschnitten. Dieser Stil wurde Eton-(Boy-)Stil oder aber auch Garcon-Stil genannt.In den 1960er Jahren wurde dieser „boyisch Look“2 wieder modern und der Schnitt radikaler: Es kam der Pixie Cut auf. In dem Filmklassiker der Nouvelle Vague Außer Atem3 von Jean Luc Godard (F 1960) wird Jean Seberg mit ihrer Kurzhaarfrisur zur Stilikone der 1960er Jahre.

b640x600-1

Abb. 2: Filmstills von Jean Seberg aus dem Film Außer Atem (F 1960)

b640x600

Abb. 3: Filmstills von Jean Seberg aus dem Film Außer Atem (F 1960)

Legendär ist die Inszenierung Mia Farrows, der Vidal Sassoon für Roman Polanskis Film Rosemary’s Baby (USA 1968)4 die berühmte Pixie-Frisur live vor Publikum schnitt, wie ein Happening oder ein Performance-Kunstwerk. Mia Farrow berichtet später in der New York Times, dass sie selbst den Schnitt bereits früher trug und der Friseur Vidal Sassoon nur von den Paramount Studios engagiert wurde, um das Event des Haare-Schneidens in Szene zu setzen.5

www.vogue

Abb. 4: Vidal Sasson schneidet Mia Farrow einen Pixie-Cut, 1967 (Foto: Max B. Miller)

Der Pixie Cut wurde auf diese Weise aber sehr populär und erlebt seit einiger Zeit ein Revival. Die Schauspielerin Emma Watson etwa setzt mit ihrer Pixie-Frisur einen Akzent gegenüber den langen Haaren, mit denen sie in den Harry Potter-Filmen verbunden wird und knüpft an Sebergs Look der 1960er Jahre an (Abb. 5/6). Zahlreiche Stars sind ihrem Beispiel gefolgt, wie etwa jüngst Scarlett Johannson (Abb. 7), die einen etwas längeren Pixie Cut trägt.6

88c989ab91ad3347a11ea74684b4de51

Abb. 5: Emma Watson mit Pixie Cut, August 2010

4a531113435b5780b2c7bc503e3a5ea1

Abb. 6: Emma Watson mit Pixie Cut, August 2010

Scarlett_Johansson_mit_Pixie-Cut-d632d3a2f7d4123d

Abb. 7: Scarlett Johannson mit Pixie-Haarschnitt, Juli 2014

Beliebt ist der Schnitt sicherlich auch, weil er markant das Gesicht in Szene setzt und dabei alltagstauglich ist.

Beitrag von Sarah Thalmann/Alexandra Karentzos

1 Vgl. dazu Britta Kleemiß (Hg.): Das neue Friseurbuch in Lernfeldern. Hamburg: Verlag Handwerk und Technik 2010, S. 147 ff.
2 Jennifer Wiebking: „Die Frisur des Sommers: ‚Pixie kann jede Frau tragen'“, in: FAZ vom 23.08.2011, http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/die-frisur-des-sommers-pixie-kann-jede-frau-tragen-11112805.html (zuletzt abgerufen: 20. Oktober 2014).
3 Vgl. http://www.imdb.com/title/tt0053472/?ref_=fn_al_tt_1 (zuletzt abgerufen: 20. Oktober 2014).
4 Vgl. http://www.imdb.com/title/tt0063522/ (zuletzt abgerufen: 20. Oktober 2014).
5 Mia Farrow: „Setting the Record (and the Hair) Straight, in: http://www.nytimes.com/2013/01/24/fashion/setting-the-record-and-the-hair-straight-mia-farrow-weighs-in-on-her-60s-pixie.html?_r=0 (zuletzt abgerufen: 20. Oktober 2014).
6 Vgl. „Stars: Scarlett Johannson mit neuer Frisur“, Eintrag vom 30.7.2014, in: http://www.stylebook.de/stars/Scarlett-Johansson-traegt-jetzt-Pixie-Cut_1-496592.html (zuletzt abgerufen: 20. Oktober 2014).

Bildnachweise
Abb. 1: Foto Sarah Thalmann.
Abb. 2-3: http://www.kino.de/star/jean-seberg/fotoshow/1157/63164#starfotoshowDetail (zuletzt abgerufen: 20. Oktober 2014).
Abb. 4: http://www.vogue.com/aq_resizer/?url=http%3A%2F%2Fwww.vogue.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2012%2F05%2Fimg-vidal-2_11401749366.jpg&width=660&height=660&crop=&single=1&upscale= (zuletzt abgerufen: 20. Oktober 2014).
Abb. 5: http://www.pinterest.com/pin/148829962656552227/ (zuletzt abgerufen: 20. Oktober 2014).
Abb. 6: http://media-cache-ak0.pinimg.com/originals/88/c9/89/88c989ab91ad3347a11ea74684b4de51.jpg (zuletzt abgerufen: 20. Oktober 2014).
Abb. 7: http://www.stylebook.de/stars/Scarlett-Johansson-traegt-jetzt-Pixie-Cut_1-496592.html (zuletzt abgerufen: 20. Oktober 2014).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s