Home

Sommer in der Stadt

altAsTPnlccEq0j1Eb-6Ad-9tTrTpcWXyCWwVbJbqyCrnR5[1]

Was hier an eine vergilbte Aufnahme aus den 1980ern erinnert ist ein aktuelles Bild, aufgenommen  mit einem HTC im ,Holiday-Modus‘. Nicht nur die Farbwahl, auch die Frisur, die zu sehen ist, ist im Look der 1980er Jahre. Die Dauerwelle, vor 30 Jahren sehr gefragt, scheint wieder zu gefallen. Die Haare werden für diesen Style auf sehr große Wickel gedreht und brauchen viel Pflege, besonders wie in diesem Fall, wenn zu der chemischen Behandlung einer Dauerwelle auch noch Farbsträhnen eingearbeitet sind. Sehr hilfreich sind spezielle Lockenshampoos und Pflegeserien, die der leichten  Welle zusätzliche Sprungkraft verleihen.

Tipp: Ein paar Tropfen Haaröl in die trockenen Spitzen bringen zusätzlich Glanz!

Mich hat die Frisur sehr an den Film A chorus line aus dem Jahr 1985 erinnert, an die Rolle der Cassie, gespielt von Alyson Reed. Sie trug die Haare damals auch asymetrisch und solche Locken. https://www.youtube.com/watch?v=yP3C0Hc0ktk

altAi44LEhs4p_wnAh7ymDZayN_ZXS3ViO__UkKC0LPLusr[1]

 Auf diesem zweiten Bild hat Martina die Frisur zusätzlich mit einem neu erworbenen Haarband mit großen Stoffblüten ,aufgehübscht‘. 

 Beitrag von Gabriele Neumann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s