Home

Die Frisur besteht aus einem am Kopf anliegenden Flechtelement, einem geflochtenem Haarkranz. 20140703_181158
Am Anfang wird ein Scheitel am Oberkopf gezogen. Dieser kann mittig oder auch eher seitlich gezogen werden. 20140703_175829
Im nächsten Schritt werden an der einen Scheitelseite drei gleich große Haarsträhnen aufgenommen und am Kopf entlang geflochten. Hierbei wird jedes Mal eine weitere Haarsträhne von den Seiten dazu aufgenommen. Hier wird von unten geflochten, d.h. die Strähnen werden von unten aufgegriffen. Dabei sollte entlang der Kopfform geflochten werden. 20140703_17592320140703_180043
Nun ist an der rechten Kopfhälfte ein Flechtelement entstanden. Dieses wird mit einem kleinen Haargummi fixiert. 20140703_180226
Auf der anderen Kopfhälfte wird dann nach dem gleichen Prinzip verfahren. 20140703_18032820140703_180507
Die beiden Zopfenden werden dann mit Haarnadeln nach innen verdreht und festgesteckt. Alternativ oder zusätzlich zu den Haarnadeln können auch Postichnadeln verwendet werden. 20140703_180855
Der Zopf kann nach Belieben durch Ziehen an den äußeren Bereichen gelockert werden. Er wirkt dann nicht mehr so streng. 20140703_180944
Die fertige Frisur kann zum Schluss noch mit Haarspray fixiert werden. 20140703_181232
20140703_18135220140703_181158

Beitrag von Sarah Thalmann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s