Home

In diesem Beitrag möchte ich zeigen, wie in wenigen Schritten eine Hochsteckfrisur kreiert werden kann. Diese Frisur ist eine Abwandlung der klassischen Banane.

IMG_1031.JPG

Abb. 1: Ausgangssituation

Ausgangssituation (Abb. 1): Mein Modell hat gelocktes, offenes, mittellanges und stark gestuftes Haar.

IMG_1003

Abb. 2: Erster Schritt

Schritt 1 (Abb. 2): Zuerst wird das Haar von allen Seiten gut durchgekämmt. Hierbei habe ich eine spezielle Frisierbürste aus Wildschweinborsten verwendet.

IMG_1005

Abbildung 3: Zweiter Schritt

Schritt 2 (Abb. 3): Anschließend wird das gesamte Haar auf eine Seite gekämmt. (In diesem Fall auf die Linke). Mit einer Hand halte ich den entstandenen Abbund fest.

IMG_1006

Abb. 4: Dritter Schritt

Schritt 3 (Abb. 4): Als nächstes schlage ich den Abbund einmal um die eigene Achse ein und lege ihn an den Hinterkopf.

IMG_1008

Abb. 5: Vierter Schritt

Schritt 4 (Abb. 5): Mit der einen Hand halte ich den eingedrehten Teil fest, damit sich dieser nicht wieder lösen kann. Mit der anderen Hand fixiere ich die Frisur mit Haarklammern. Am besten eignen sich Haarklammern in der entsprechenden Haarfarbe, oder Farben die nicht sehr auffällig wirken.

IMG_1010

Abb. 6: Fünfter Schritt

Schritt 5 (Abb. 6): Dieses Vorgehen wird so lange fortgeführt, bis die Frisur fest sitzt. Sinnvoll kann es sein, sich bei dem Modell zu erkundigen, ob es das Gefühl hat, dass das Haar fest genug gesteckt ist. So wird sichergestellt, dass die Frisur sich auch später nicht mehr lösen kann.

IMG_1023

Abb. 7: Sechster Schritt

Schritt 6 (Abb. 7): Mit der Frisierbürste kämme ich nun die Seiten (sowohl rechts, als auch links) sauber nach hinten, so dass keine Haare mehr abstehen. Ich empfehle die zurückgekämmten Partien direkt mit Haarspray zu fixieren, so bleiben sie in ihrer Form, ohne dass mit Haarnadeln gearbeitet werden muss.

IMG_1026

Abb. 8: Siebter Schritt

Schritt 7 (Abb. 8): Als letzten Schritt arbeite ich das Endstück der eingedrehten Frisur in die fertige Frisur mit ein. Hierzu verwende ich den Stiel der Frisierbürste. Zur Festigung verwende ich auch hier Haarklammern.
Um alles endgültig zu fixieren kann die Frisur mit Haarspray eingesprüht werden.

IMG_1027

Abb. 9: Ergebnis

Ergebnis (Abb. 9): Mit wenigen Handgriffen und in kurzer Zeit könnte so die fertige Frisur aussehen.

Beitrag von Tabea Nau

Abbildung 1-9: Aufgenommen am 08. Juli 2014 von Tabea Nau.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s