Home

Rote Lippen passen zu vielen Anlässen, besonders zu schicken Abendkleidern und einer tollen Frisur wirken sie bezaubernd. Models wie Cara Delevingne (Abb. 1) und Heidi Klum (Abb. 2) machen es vor.

Model Cara Delevingne

Abb 1: Cara Delevingne

11609

Abb. 2: Heidi Klum

Step by step sind hier hilfreiche Tipps zum Schminken von roten Lippen aufgeführt.

Die Produkte:

IMG_1431

Abb. 3: Produkte zum Erstellen eines Lippen Make-ups

Benötigt werden: Lipbase, weißer Lippenkonturenstift, roter Lippenkonturenstift, roter Lippenstift, roter oder transparenter Lipgloss und nach Belieben ein Lippenpinsel (Abb. 3).
1. Lipbase auftragen.
Die Lipbase wird mit einem Lippenpinsel, den Händen oder direkt aufgetragen. Mittlerweile gibt es sie von einigen Firmen in Form eines Lippenstiftes, dieser glättet raue Lippen und bewirkt eine gut haftende Grundlage für den Lippenstift. Tipp: Bei sehr rauen Lippen vorher ein Lippenpeeling durchführen.

2. Weißen Lippenkonturenstift auftragen.
Der weiße Lippenkonturenstift wird leicht außerhalb der Lippe gesetzt, um diese größer wirken zu lassen. Er kann somit bei ungleichen Lippen auch nur an der Oberlippe aufgetragen werden, um die schmalere Oberlippe optisch zu vergrößern. Wichtig ist die Linie mit einem frisch gespitzten Liner möglichst dünn und präzise zu setzen. In diesem Schritt fällt der weiße Lipliner oft noch zu sehr ins Gewicht, dieses ändert sich aber mit dem Auftragen der anderen Produkte, daher erst am Ende zu starke weiße Linien korrigieren.

3. Roten Lippenkonturenstift auftragen.
Das Setzen des Lipliners ist der wichtigste Schritt beim Schminken von roten Lippen. Es sollte besonders sorgfältig und genau durchgeführt werden, hierzu braucht es häufig etwas Übung. Begonnen wird am Lippenherz:, das Lippenherz an der Oberlippe in zwei Strichen nachziehen, danach eine relativ gerade Linie in der Mitte der Unterlippe ziehen. Der Rest der Lippe wird von außen nach innen geschminkt. Hierzu je bei Ober- und Unterlippe rechts und links den Lipliner am Lippenrand ansetzen und zur Mitte ziehen. Tipp: Lipliner immer von außen nach innen ziehen, um das freundliche Lachen zu unterstützen.

4. Lippenstift auftragen.
In diesem Schritt wird der Lippenstift aufgetragen, dies kann wieder je nach Belieben mit einem Pinsel, den Händen oder einfach direkt erfolgen. Tipp: Die Farbe des Lippenstiftes unbedingt zur Farbe des Lipliners, des Lipgloss und des Rouge wählen.

5. Lipgloss auftragen.
Um den Look abzurunden kann der Lippenstift mit einem Gloss fixiert werden, dies gibt zusätzlichen Glanz und lässt den Lippenstift weicher wirken. Unterwegs muss dann nur das rote Lipgloss nachgezogen werden, dies erleichtert das Frisch halten des Looks.

Beitrag von Selina Groll

Abb. 1: Cara Delevingne. OK! Verlag GmbH & Co. KG: http://www.ok-magazin.de/fotostrecken/638/rote-lippen#1 (Letzter Aufruf 15.07.2014).
Abb. 2: Heidie Klum. OK! Verlag GmbH & Co. KG: http://www.ok-magazin.de/fotostrecken/638/rote-lippen#10. (Letzter Aufruf 15.07.2014).
Abb. 3: Produkte zum Erstellen eines Lippen Make-ups. Erstellt von Selina Groll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s